02/2019 - im Bau

Neugestaltung Parkplatz

am Rhododendronpark Kromlau

Der Kromlauer Park ist einer der größten Rhododendronparks in Deutschland. Im Freistaat Sachsen ist er ist ein eingetragenes Kulturdenkmal. 2017 wurde die Gemeinde Gablenz in das Programm “Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen. Die gab der Gemeinde die Möglichkeit dringend erforderliche Baumaßnahmen zu planen und auszuführen. Einer dieser Maßnahmen ist die Erneuerung und Neugestaltung des Parkplatzes am Rhododendronpark.

Der Parkplatz dient für die Besucher des Rhododendronparks und besitzt Parkstände für Pkw’s und Busse.

Mit dem Bau des neuen Parkplatzes an diesem Standort sollen folgende Funktionen erfüllt werden:

- Wassergebundene Fahrbahn

- Wassergebundene Parkstände für Pkw’s und Busse

- Geregelte Verkehrssituation durch eine weitere Anbindung an die Kreisstraße  (Einbahnstraßenverkehr)

- Strukturierte, übersichtliche Parkplatzfläche

- Grünflächen als Gestaltungselement und als Speichervolum für Oberflächenwasser

- Infopunkt mit WC und Sitzmöglichkeiten zum Verweilen

- Fußläufige Verbindung zwischen Parkplatz und Rhododendronpark

- Geregelte Entwässerung sowie eine Auffangeinrichtung für Schmutzwasser

- Befestigter Radweg der parallel zur Straße verläuft

Es wurden insgesamt 9 Entwurfsvarianten erstellt, welche sich optisch durch die Position und Gestalt der Busstellplätze sowie der Form und Größe des Grünstreifens unterscheiden. Dadurch ergeben sich weiterhin Unterschiede in der Stellplatzflächenzahl und den Richtungsverkehr auf der Fläche.

Das Vorhaben umfasst die Neugestaltung des Parkplatzes im Rhododendronpark Kromlau, sowie das Einbauen von Ausstattungselementen. Weitere Bestandteile sind Erd- und Landschatfsbauarbeiten,
Pflasterarbeiten, sowie Asphaltbauweisen.

Zudem plant das Architektenbüro ZDR aus Dresden einen Infostand im westlichen Teil des Parkplatzes. Der Infostand ist Behindertengerecht und beinhaltet einen besetzten Informationsbereich mit Ticketverkauf und dient als Aufenthaltsraum für die Parkführer.

Auftraggeber

Gemeinde Gablenz